Zum Inhalt springen
revier-badge-coroma

LIE­BE KUN­DEN UND PART­NER,

 

in der aktu­el­len Aus­nah­me­si­tua­ti­on ist es uns wich­tig, Ihnen als star­ker Part­ner zur Sei­te zu ste­hen und Ihnen — so gut es uns mög­lich ist — Sicher­heit für Ihre digi­ta­len Pro­zes­se zu geben.

 

Dar­um haben wir u. a. die­se Coro­na-Info-Sei­te für Sie ein­ge­rich­tet. Hier haben wir Ihnen aktu­ell und trans­pa­rent alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen auf einen Blick zusam­men­ge­fasst.

 

Alle Unter­neh­men kämp­fen aktu­ell an ganz vie­len Fron­ten. Es geht teil­wei­se um exis­ten­zi­el­le The­men. In den kom­men­den Tagen/Wochen wird es dar­um gehen, sei­nen Kun­den Sicher­heit zu geben und Ver­trau­en zu bewah­ren.

 

Der digi­ta­le Not­fall­plan

Ihre Kun­den müs­sen wis­sen wie es bei Ihnen aus­sieht, wie Sie erreich­bar sind und was Sie im Moment leisten/liefern kön­nen. Kom­mu­ni­ka­ti­on ist das Stich­wort der Stun­de! Einen Ansatz dazu wol­len wir Ihnen mit unse­rem „Digi­ta­len Not­fall­plan“ auf­zei­gen:

Blei­ben Sie gesund!

 

corona-trenner-lila-gelb

AKTU­EL­LE SITUA­TI­ON IM REVIER

 

25. Mai 2020
Vor­erst letz­ter Ein­trag im “Coro­na Log­buch”.

Die letz­ten 9 Wochen war es “nor­mal”, dass wir hier News zur aktu­el­len (Coro­na-) Lage im revier kom­mu­ni­ziert haben. Jetzt wol­len wir es zur “Nor­ma­li­tät” wer­den las­sen, dass es hier kei­ne wei­te­ren Ein­trä­ge mehr gibt. Daher mel­den wir an die­ser Stel­le ein letz­tes Mal, dass alle Kol­le­gen gesund und moti­viert bis in die Haar­spit­zen im revier aktiv sind. Ab sofort wol­len wir unser Augen­merk in der Bericht­erstat­tung wie­der auf die Pro­jek­te und auf unse­re Kun­den legen. Fol­gen Sie uns ger­ne auf Face­book und Insta­gram — Da wer­den wir Sie ab sofort wie­der updaten!

 

18. Mai 2020
Am Wochen­en­de star­te­te die Bun­des­li­ga wie­der mit Geis­ter­spie­len und wir sind seit einer Woche wie­der kom­plett im revier. Was sind das für Mile­stones. 😲 Auf die­se hät­te man vor einem ½ Jahr sicher nicht gewet­tet! Egal – Auch die klei­nen Zie­le müs­sen gefei­ert wer­den. Wir arbei­ten nun mit unse­ren Kun­den wei­ter an den gro­ßen Zie­len. Neu­er Web­sites, krea­ti­ve Social-Media Kam­pa­gnen, erfolg­rei­che Online-Shops, durch­schlag­kräf­ti­ge eCom­mer­ce- & E‑Mail-Mar­ke­ting Kam­pa­gnen #the­show­mus­tgoon

 

11. Mai 2020
Die Wirt­schaft fängt lang­sam an wie­der durch­zu­at­men. Auch im revier ver­su­chen wir zum All­tag zurück­zu­keh­ren. Heu­te ist die 2te Hälf­te unse­rer Kol­le­gen ins revier zurück­ge­kehrt. Es gilt jetzt nach vor­ne zu bli­cken. Wir wer­den alles dafür geben, dass unse­re Kun­den nach Coro­na durch­star­ten kön­nen.

 

4. Mai 2020
Es geht (lang­sam) wie­der los. Heu­te machen wir ein gro­ßes Kreuz in den Kalen­der. Die ers­ten Kol­le­gen keh­ren ins revier zurück. 😊 Natür­lich sor­gen wir dafür, dass alle wich­ti­gen Sicher­heits-/Hy­gie­na­maß­nah­men ein­ge­hal­ten wer­den kön­nen. „Nor­ma­li­tät“ ist das Stich­wort der Stun­de. Das wird nicht von heu­te auf mor­gen gehen. Aber wir sind zuver­sicht­lich, dass es lang­sam aber sicher auf­wärts gehen wird. #blei­ben­sie­gesund

 

27. April 2020
Woche 6 im Home-Office Modus. Ab heu­te gilt in Baden-Würt­tem­berg Mas­ken­pflicht beim Ein­kau­fen und im öffent­li­chen Per­so­nen­ver­kehr. Damit unse­re Kol­le­gen sich schüt­zen kön­nen, haben wir alle mit Mund-Nasen-Mas­ken vom Lie­benau­er Näh­werk aus­ge­stat­tet. In den letz­ten Wochen haben wir sehr vie­len Kun­den Sup­port zum The­ma Coro­na, rund um deren digi­ta­len Kanä­le, geleis­tet. In vie­len Betrie­ben sind aber schon lan­ge wie­der das Tages­ge­schäft und auch per­spek­ti­vi­sche Pro­jek­te mit Prio­ri­tät ver­se­hen. Das ist gut so. #wei­terim­mer­wei­ter

 

20. April 2020
Unse­re Regie­rung hat ab heu­te die covid-19 Maß­nah­men gelo­ckert. Ein guter Schritt in die rich­ti­ge Rich­tung. Unser revier bleibt im Moment noch auf Sta­tus #home­of­fice. Aller­dings wie die letz­ten Wochen auch mit dem gewohn­ten Erreich­bar­keits- & Ser­vice­le­vel. Und das Wich­tigs­te: Alle Kol­le­gen erfreu­en sich bes­ter Gesund­heit! #blei­ben­sie­gesund

 

14. April 2020
Ser­vice & Erreich­bar­keit hoch­fah­ren — Genau das machen wir im Moment!
Um noch schnel­ler hel­fen zu kön­nen, haben wir unse­ren Whats­App-Ser­vice ein­ge­rich­tet. Im Moment geht es dar­um, unse­re Kun­den so schnell und so effi­zi­ent wie mög­lich zu unter­stüt­zen. Um hier einen schnel­len Über­blick zu schaf­fen, haben wir die­se Über­sicht ein­ge­rich­tet. Mit Coro­na-Best-Prac­ti­ce Bei­spie­len. #blei­ben­sie­gesund

 

6. April 2020
Wir gehen in die 3te frei­wil­li­ge Home-Office Woche. Alle Kol­le­gen erfreu­en sich bes­ter Gesund­heit. Das ist das Wich­tigs­te! Für unse­re Kun­den waren wir auch die ver­gan­ge­ne Woche wie­der voll im Ein­satz. ToDos: Covid-19 Hin­wei­se auf die Web­sei­ten brin­gen, ver­kaufs­för­dern­de Maß­nah­men for­cie­ren, Covid-19 Lan­ding­pa­ges bau­en, News­let­ter ver­sen­den etc.
— #wei­terim­mer­wei­ter

 

30. März 2020
Die letz­ten Tage stan­den bei unse­ren Kun­den ganz im Fokus „Trans­pa­ren­te Infor­ma­ti­ons­po­li­tik“. Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen auf der Web­site zum The­ma Coro­na zu haben oder Hin­wei­se zur Lie­fer­fä­hig­keit im Off­line- und Online­be­reich zu geben. Das waren wich­ti­ge The­men die uns beschäf­tigt haben. Vie­le unse­rer Kun­den haben nach den ers­ten Schock­star­ren in den Modus „Jetzt erst recht“ umge­schal­tet. #dasind­wirda­bei! Unser Team ist hoch­mo­ti­viert und voll­zäh­lig im Home-Office am Start — #jetz­ter­st­recht

 

23. März 2020
Nach wie vor sind alle Mit­ar­bei­ter im Home-Office tätig. Die Pro­zes­se haben sich ein­ge­spielt. Aktu­ell lau­fen Maß­nah­men auf allen Ebe­nen, um unser Bestands­kun­den indi­vi­du­ell zu unter­stüt­zen. Wir fah­ren unse­re Schlag­zahl in der momen­ta­nen Situa­ti­on hoch, um mög­lichst allen Kun­den hel­fen zu kön­nen.

 

19. März 2020
Alle Mit­ar­bei­ter befin­den sich vor­sorg­lich im Home-Office und sind wie gewohnt über Tele­fon, E‑Mail, etc. zu errei­chen. Der Geschäfts­be­trieb läuft gere­gelt und auf Hoch­tou­ren wei­ter. Alle Pro­zes­se und Sys­te­me lau­fen sta­bil.

 

trenner-gelb-orange

KURZ UND KNAPP

 

Wir sind wei­ter­hin von

MON­TAG BIS FREI­TAG,
8 BIS 12 UHR & 13 BIS 18 UHR

über die ZEN­TRA­LE unter

Tele­fon: +49 751 35 90 69 9–0
E‑Mail:    info@revier.de

oder direkt über die Ihnen bekann­ten Durch­wah­len und E‑Mail-Adres­sen unse­rer Mit­ar­bei­ter zu errei­chen.

 

***

 

Da uns Ihre und auch unse­re Gesund­heit wich­tig ist, ver­su­chen wir bis auf Wei­te­res auf per­sön­li­chen Kon­takt zu ver­zich­ten und statt­des­sen kom­plett auf tech­ni­sche Hilfs­mit­tel wie Tele­fon, E‑Mail oder auch Video­kon­fe­ren­zen zurück­zu­grei­fen. Vie­len Dank für Ihr Ver­ständ­nis! 

trenner-orange-lila

IHR DIGI­TA­LER NOT­FALL­PLAN

KOM­MU­NI­KA­TI­ON IST DAS STICH­WORT!

 

Es sind her­aus­for­dern Zei­ten, so viel steht fest. Es wird ver­mehrt von zu Hau­se gear­bei­tet, der per­sön­li­che Kon­takt soll und muss ein­ge­schränkt wer­den, Prio­ri­tä­ten ver­la­gern sich. All das führt dazu, dass Unter­neh­men ver­stärkt auf digi­ta­le Maß­nah­men ange­wie­sen sind — bei­spiels­wei­se wenn es dar­um geht, Kun­den zu infor­mie­ren und ihnen die gera­de jetzt so benö­tig­te Sicher­heit ver­mit­teln zu kön­nen. Doch vor allem das WIE? und WAS? sind für man­che Unter­neh­men gro­ße Hür­den.

Des­we­gen haben wir Ihnen fol­gend eine Lis­te an ein­fa­chen, aber effek­ti­ven Maß­nah­men zusam­men­ge­stellt, die Ihnen Ansät­ze zur Beant­wor­tung genau die­ser Fra­gen bie­ten kön­nen:

 

HAL­TEN SIE IHRE KUN­DEN JEDER­ZEIT UND AM BES­TEN ÜBER­ALL AUF DEM AKTU­EL­LEN STAND!

Der­zeit ist es für Ihre Kun­den beson­ders wich­tig zu wis­sen, ob und wie Sie zu errei­chen sind und was sie lie­fern und/oder leis­ten kön­nen. Nut­zen Sie bei­spiels­wei­se

  • eine Lan­ding­pa­ge wie die­se als zen­tra­le Stel­le für Öff­nungs­zei­ten, Erreich­bar­kei­ten und ande­re rele­van­te Inhal­te.
  • die sozia­len Medi­en wie Face­book, Insta­gram & Co für tages­ak­tu­el­le Updates.
  • einen News­let­ter, um per­sön­lich mit Ihren Kun­den in Kon­takt zu blei­ben.
  • Ihre E‑Mail-Signa­tur zur Ver­lin­kung und damit zur Ver­brei­tung der von Ihnen zusam­men­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen.

Sehen Sie die genann­ten Bei­spie­le aller­dings nicht als Ent­we­der-Oder-Opti­on an, son­dern ver­su­chen Sie mög­lichst vie­le Online-Kanä­le zu nut­zen. Dadurch steigt die Chan­ce, die meis­ten Ihrer Kun­den zu errei­chen und ihnen damit die jetzt benö­tig­te Sicher­heit zu bie­ten.

 

SEN­SI­BI­LI­SIE­REN SIE IHRE MIT­AR­BEI­TER!

Ihre Mit­ar­bei­ter sind die wich­tigs­te Schnitt­stel­le zu Ihren Kun­den. Daher ist es essen­ti­ell, sie ent­spre­chend zu sen­si­bi­li­sie­ren und kon­se­quent über aktu­el­le Ent­wick­lun­gen, Maß­nah­men, etc. in Ihren Unter­neh­men zu infor­mie­ren. Bei­spiels­wei­se durch

  • das Intra­net als zen­tra­le Anlauf­stel­le und Infor­ma­ti­ons­sam­mel­pool.
  • inter­ne Rund­mai­lings.

 

DEN­KEN SIE HEU­TE SCHON AN MOR­GEN!

Ihr Unter­neh­men ist von Ein­schrän­kun­gen oder gar Schlie­ßun­gen betrof­fen? Nut­zen Sie digi­ta­le Maß­nah­men, um dem — so gut es eben geht — ent­ge­gen­zu­wir­ken und damit die Wei­chen für “das Leben nach Coro­na” zu stel­len. Den­ken Sie bei­spiels­wei­se an ver­kaufs­för­dern­de Maß­nah­men wie

  • Kon­takt­for­mu­la­re oder klei­ne Online-Shops, um Ihre Waren über den digi­ta­len Weg zu ver­trei­ben.
  • Online-Kam­pa­gnen, z. B. über Goog­le oder Social Media.
  • spe­zi­el­le Ange­bo­te und/oder Aktio­nen.

Ver­knüp­fen Sie die­se am bes­ten auch mit nicht-digi­ta­len Maß­nah­men wie Zei­tungs­an­non­cen, Rech­nungs­bei­la­gen (z. B. Fly­er) oder Pla­ka­te für Ihre Ver­kaufs­stät­ten.

 

BLEI­BEN SIE WACH­SAM!

Die all­ge­mei­ne Unsi­cher­heit rund um das Coro­na­vi­rus wird der­zeit auch ver­mehrt von Cyber­kri­mi­nel­len aus­ge­nutzt. Bei­spie­le hier­für sind

  • Fake-Web­sei­ten, die angeb­lich in der Lage sind, Infek­tio­nen in Echt­zeit anzu­zei­gen. Die auf die­sen Web­sei­ten inte­grier­te Kar­te wird aller­dings dafür genutzt, eine Schad­soft­ware auf Ihren Com­pu­ter zu laden und damit Zugangs­da­ten zu steh­len.
  • Phis­hing-Mails, die vor­ge­ben, von öffent­li­chen Behör­den, Gesund­heits­äm­tern, etc. zu stam­men. In die­sen Mai­lings wer­den z. B. Daten abge­fragt oder auf all­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen ver­wie­sen, die über einen Anhang oder einen Link auf­ge­ru­fen wer­den sol­len.
  • Anru­fe, bei denen Sie um Her­aus­ga­be von per­sön­li­chen Daten im Rah­men der Coro­na-Bekämp­fung auf­ge­for­dert wer­den.

Öff­nen Sie in den kom­men­den Tagen und Wochen also kei­ne Ihnen frem­den Inhal­te und geben Sie unter kei­nen Umstän­den sen­si­ble Daten wei­ter. Infor­mie­ren Sie am bes­ten auch Ihre Kun­den und Mit­ar­bei­ter dahin­ge­hend.

 

INFOR­MIE­REN AUCH SIE SICH!

Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen zum Coro­na­vi­rus fin­den Sie bei­spiels­wei­se auf fol­gen­den Web­sei­ten:

revier-trenner-elemente-2-farbig_Zeichenfläche Kopie 5

WIE KANN DAS REVIER HEL­FEN?

 

Wir kön­nen uns vor­stel­len (und auch aus ers­ter Hand mit­füh­len), dass Ihre Prio­ri­tä­ten und Gedan­ken der­zeit bestimmt woan­ders lie­gen. Trotz­dem — bezie­hungs­wei­se gera­de des­we­gen — bie­ten wir an, Ihnen im Bereich unse­res Kom­pe­tenz­spek­trums unter die Arme zu grei­fen.

 

ALSO ZUM BEI­SPIEL SO:

 

Pro­blem: Sie möch­ten Ihre Kun­den über die der­zei­ti­ge Situa­ti­on (Öff­nungs­zei­ten, Erreich­bar­kei­ten, etc.) Ihres Unter­neh­mens infor­mie­ren, wer­den aber gera­de drin­gen­der an ande­ren “Fron­ten” gebraucht.

LÖSUNG: Wir kön­nen klei­ne Infor­ma­tio­nen wie Ban­ner oder Pop-Ups auf Ihrer Web­sei­te plat­zie­ren. Oder aber eine umfas­sen­de Lan­ding­pa­ge wie die­se hier imple­men­tie­ren. Ger­ne unter­stüt­zen wir Sie auch bei der digi­ta­len Infor­ma­ti­ons­ver­brei­tung via Social Media und/oder News­let­ter. Und auch im Print-Bereich kön­nen wir hel­fen, zum Bei­spiel bei der Gestal­tung von Annon­cen oder beim Erstel­len eines Info-Fly­ers.

 

ODER SO:

 

PRO­BLEM: Sie sit­zen der­zeit auf Ihren Waren, die Sie durch die Schlie­ßung Ihrer Ver­kaufs­stät­ten nicht mehr “an den Mann” brin­gen kön­nen.

LÖSUNG: Wir kön­nen Ihnen eine Lan­ding­pa­ge mit ent­spre­chen­den Infor­ma­tio­nen und einem (Bestell-)Formular oder gar einen klei­nen Online-Shop erstel­len, über den Ihre Kun­den die Waren bequem von zu Hau­se aus ordern kön­nen. Unter­stüt­zen und “pushen” kön­nen wir die Akti­on bei­spiels­wei­se mit Wer­be­an­zei­gen auf Goog­le und/oder Social Media.

 

Wie Sie sehen: Für jedes Pro­blem gibt es eine Lösung!

Spre­chen Sie ein­fach mit uns. Wir ver­su­chen dann, Ihnen so gut und schnell wie mög­lich zu hel­fen. Egal ob im Gro­ßen oder eben im Klei­nen.

 

Und wenn es brennt? 
Dann sind wir jeder­zeit unter notfall@revier.de zu errei­chen.

 

Las­sen Sie uns gemein­sam dem Schre­cken die Stirn bie­ten und mit Zuver­sicht, Ver­ständ­nis und Zusam­men­halt das Coro­na-Tal durch­schrei­ten.

trenner-blau-gruen